ARCHIVIERTE NACHRICHTEN DES SCHÜTZENKREIS BIRKENFELD e.V.
LOGO SKB
RUSCHBERGER JUNGSCHÜTZEN BEI POKALSCHIESSEN AUSSERORDENTLICH ERFOLGREICH.

Beim Preis- und Pokalschießen des SV Hubertus Berschweiler zeigten die Jugendlichen des SV zu Ruschberg wieder einmal, dass sie mit der Luftpistole derzeit das Maß der Dinge sind. Sie belegten sowohl beim Schießen um die beste 10, Teilerschießen, als auch beim Kampf um das beste Mannschats- und die besten Einzelergebnisse die vorderen Plätze.

Beim Teilerschießen gingen drei Pokale und eine Medaille an die Jugend des SV zu Ruschberg. Den ersten Platz belegte Alexandra Jung mit einem 224 Teiler. Zweiter wurde Pascal Jung mit einem 231 Teiler; gefolgt von Pascal Hirth mit einem 325 Teiler. Der fünfte Platz ging an Tobias Hirth. Er erzielte einem 467 Teiler. Dieses Ergebnis konnte beim der Wertung der besten 10 Schuss Serie sogar noch getoppt werden. Hier gingen sogar vier Pokale und eine Medaille an diese herausragenden Jugendlichen. Die Mannschaft bei der Wertung um den Mannschaftspokal bestand aus Pascal Hirth, Pascal Jung und Alexandra Jung. Ihr Gesamtergebnis von 275 Ringen konnte von keiner anderen Mannschaft überboten werden.

Die drei Plätze um die Pokale für Einzelschützen sicherten sich Pascal Jung als Erster mit 95 Ringen. Zweiter wurde Pascal Hirth mit 92 Ringen. Ihnen folgte Alexandra Jung mit 90 Ringen auf dem dritten Platz. Den undankbaren vierten Platz und damit „nur“ eine Medaille errang Tobias Hirth mit 88 Ringen.

Die Ergebnisse nötigen einem umso mehr Respekt ab, wenn man bedenkt dass es bei Preis- und Pokalschießen keine Einteilung in gesonderte Altersklassen gibt. Die Jugendlichen haben sich also in allen Belangen gegen die starke Konkurrenz der Erwachsenen durchsetzen können.