ARCHIVIERTE NACHRICHTEN DES SCHÜTZENKREIS BIRKENFELD e.V.
LOGO SKB
FINALE IM KREISPOKAL

Schon der Gedanke gleich an den Start zu gehen, brauchte die Teilnehmer der beiden Finalwettkämpfe am letzten Samstag in Baumholder zum schwitzen. Bei subtropischen Temperaturen brauchten die Schützen nicht lange und die Bekleidung legte sich nicht nur bei den Gewehrschützen wie eine zweite Haut auf den Leib.

Die Frage warum der SV Idar an diesem Tag nur mit vier Schützen ( fünf kommen in die Wertung ) an den Start ging, konnte von keiner Seite beantwortet werden. Hatten sich die „Rohrbacher“ doch auf eine Zusammentreffen der zwei Besten Luftdruck Mannschaften gefreut. Immerhin stand aus dem letzten Jahr, dass man leider schon im Halbfinale mit sehr viel Pech verlor, noch eine Rechnung offen.

Drei Schützen reichten bei den „Aufgelegt Schützen“ für die Wertung und diese kamen aus Stipshausen. Leider mussten sie, wegen einer Veranstaltung in „Stipse“ das Schützenhaus schon früher verlassen. Somit wurden sie später von Kreissportleiter Herbert Zimmermann über ihren Sieg unterrichtet. Sportsgeist zeigten die Schützen aus Achtelsbach die ihre Niederlage neidlos anerkannten und auch ihre Glückwünsche durch Herbert ausrichten ließen.

Debora Linn nahm den neuen „Freihand Pokal“ entgegen, gestiftet wurde dieser vom Kreisvorsitzenden Eckhard Stuppy, der wohl dieses nun aus diesem Bericht erfährt. Ohne die Leistung aller zu schmälern sind zwei Ergebnisse von Debora 393 Ringe und