ARCHIVIERTE NACHRICHTEN DES SCHÜTZENKREIS BIRKENFELD e.V.
LOGO SKB
GUT BESUCHTE JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG DES SV TELL ROHRBACH

Rohrbach. Zur Jahreshauptversammlung des SV Tell Rohrbach konnte der 1. Vorsitzende Alois Wahl knapp ein Viertel aller Mitglieder der Dorfschenke begrüßen. Neben Beitragserhöhungen und Ehrungen standen auch Berichte des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Wahl konnte in seiner Funktion gleich eine ganze Reihe an Mitgliedern für langjährige Vereinsmitgliedschaft ehren. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Kai Benzel und Alexander Klein mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Für 40 Jahre Treue zum Verein erhielt Gerd Hayen die Ehrennadel in Gold. Für ein halbes Jahrhundert Vereinszugehörigkeit wurde die goldene Ehrennadel an Gabi Haupenthal, Jürgen Werle, Helmut Scherer, Georg Moosmann und Bernhard Sauer überreicht.

In seinem anschließenden Bericht ging der 1. Vorsitzende Alois Wahl auf die Besonderheiten des vergangenen Jahres ein. Neben zahlreichen Vereinsaktivitäten und Veranstaltungen konnte die Mitgliederzahl auch wieder auf nunmehr 93 Personen gesteigert werden. Besonders hob Wahl in seinem Bericht auch die Ausrichtung der Kreismeisterschaften im Luftdruckbereich hervor, welche somit im vergangenen Jahr erstmals komplett auf elektronischen Trefferanzeigen abgehalten werden konnte. Weiterhin konnte der Verein durch verschiedene Spenden noch zwei Lasergewehre für den Jugendbereich anschaffen, wodurch auch hier die Ausrüstung wieder auf dem aktuellen Stand ist.

Im Folgenden ging Jürgen Werle in seiner Position als Sportleiter auf die sportlichen Höhepunkte des abgelaufenen Jahres ein. „Der Verein kann durchweg auf ein positives Jahr in sportlicher Sicht zurückblicken“, hebt Werle zu Beginn seines Berichtes hervor. Besonders nennenswert war der Sieg im Kreispokalschießen, in dem sich Rohrbach mit 1860 Ringen zu 1814 Ringen gegen Niederwörresbach behaupten konnte. Weiterhin seien auch die guten Platzierungen bei den Rundenwettkämpfen zu nennen, welche die 1. Mannschaft als Klassensieger in der Pfalzliga und die Aufgelegt-Schützen als Zweitplatzierte beendeten. Auf die sportlichen Erfolge im Jugendbereich ging Dieter Moosmann als Jugendleiter in seinem Bericht näher ein. Mit momentan sieben Jugendlichen ist der Nachwuchs gesichert und kann mit durchweg guten Ergebnissen überzeugen. Besonders hervorzuheben war die Teilnahme von Deborah Linn bei den Deutschen Meisterschaft in München.

Kassiererin Liane Scheer berichtete über die Finanzen und erläuterte den Anwesenden die Kassenlage. Kassenprüfer Winfried Werle und Kai Benzel bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes. Diesem Antrag stimmte die Versammlung einstimmig zu und entlastete den Vorstand.

Im Anschluss wurde über die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge abgestimmt, welche bedingt durch die Erhöhung der Mindestbeiträge im Sportbund angepasst werden müssen. Vorsitzender Alois Wahl erläuterte die Hintergründe, bevor die Versammlung einer Erhöhung der Beiträge zustimmte.

Als letzter Punkt der Tagesordnung wurde über die Anschaffung eines elektronischen Lasergewehrs für die Jugendarbeit abgestimmt. So sprach sich die Versammlung für die Anschaffung eines solchen Gewehrs aus, da somit bereits Kinder unter 12 Jahren an den Schießsport herangeführt werden können. (phb)

Die Geehrten (v.l.n.r.): Jürgen Werle, Alexander Klein, Kai Benzel, Gabi Haupenthal, Helmut Scherer, Gerd Hayen, Bernhard Sauer und der 1. Vorsitzende Alois Wahl.