Herzlich Willkommen


auf der Seite vom Schützenkreis Birkenfeld e.V.

hier findest Du immer die aktuellen Informationen Rund um die Schützenvereine im Kreis Birkenfeld.

Neuigkeiten, Bilder, Termine und vieles mehr werden automatisch und immer wieder frisch auf dieser Seite aufbereitet. Natürlich auch in einer für mobile Geräte optimierten Ansicht.

Aktuelle Neuigkeiten des Schützenkreis Birkenfeld & 

aller dazugehörigen Vereine

Fotos von Schützenverein 1858 Idar- Oberstein e.V.s Beitrag

Landesmeisterschaften LG-Auflage – Iris Zimmer pulverisiert Landesrekord Bei den Landesmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr Auflage erringen die Schützinnen und Schützen 3 Meistertitel und gute Platzierungen in den verschiedenen Altersklassen. Große Probleme mit der Trefferanzeige am Austragungsort Bingen verhindern gute Ergebnisse. Iris Zimmer pulverisiert den alten Landesrekord von Carmen Brenner in der Altersklasse Seniorinnen I in Rheingönheim. In Bingen und Rheingönheim gingen unsere Luftgewehr Auflage Schützinnen und Schützen bei den diesjährigen Landesmeisterschaften an den Start. In Bingen belegte Karl Burock mit 309,4 Ringen in der Altersklasse Senioren IV den 6. Platz und Karl-Heinz Fuhr mit 297,1 den 30. Platz. Karl-Heinz Fuhr hatte in seinem Durchgang allerdings mit erheblichen Problemen bei der elektronischen Trefferanzeige zu kämpfen. Diese gingen sogar so weit, dass der gesamte Wettkampf mehrmals unterbrochen und zum Schluss sogar neu gestartet werden musste. Bei der Wettkampfwiederholung verzichtete Karl-Heinz Fuhr allerdings auf einen neuen Start und ließ sich das Ergebnis des ersten Wettkampfes eintragen. Kaum besser lief es dann für Christine Fuhr bei den Seniorinnen III. Auch sie hatte in ihrem Durchgang mit Problemen bei der Trefferanzeige zu kämpfen. Sie erreichte 304,4 Ringe, sicherte sich damit den 1. Platz und den Titel als Landesmeisterin. Ihre Ambitionen für eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften dürften mit diesem Ergebnis allerdings nicht erfüllt werden können. Am Austragungsort Rheingönheim, wo sich die Seniorinnen und Senioren der Altersklassen I und II dem Wettbewerb stellten, lief es viel besser. Bei den Seniorinnen I starteten Carmen Brenner und Iris Zimmer Seite an Seite im ersten Durchgang, der dann mit einem Paukenschlag endete. Iris Zimmer pulverisierte den alten Landesrekord von Carmen Brenner (314,7 Ringe) aus dem Jahr 2022. Unglaubliche 321,4 Ringe zeigte am Ende die elektronische Trefferanzeige und durch die Schießhalle ging ein Raunen. Nach Abschluss des Durchgangs brandete dann Applaus und Jubel auf. Mit diesem Ergebnis sicherte sich Iris Zimmer den Titel als Landesmeisterin souverän vor Kerstin Jestadt (318,0) vom SV Ober-Ingelheim und Chris Prange (316,2) vom SV Appenhofen. Carmen Brenner erzielte 313,8 Ringe und belegte damit in einer sehr starken Altersklasse den 6. Platz. Stefanie Thomas (290,3) erreichte bei ihrem ersten Start bei Landesmeisterschaften den 21. Platz und verfehlte die Top 20 damit nur knapp. In der Altersklasse Seniorinnen II gingen Uta Giesen und Ingrid Hahn an den Start. Uta Giesen war in dieser Altersklasse nicht zu schlagen und sicherte sich mit 311,5 Ringen den Titel vor Alexandra Mellein (310,9) vom SV St. Hubertus Rheinzabern. Ingrid Hahn verpasste den 2. Platz nur knapp und erreichte mit ihrem Ergebnis (310,5) den 3. Platz. Nicht so gut lief es bei den Senioren I. Nach langer Verletzungspause kam Marco Brenner aufgrund des Trainingsrückstandes und der fehlenden Wettkampfpraxis mit 305,8 Ringen nicht über einen 32. Platz hinaus. Christian Haag erwischte einen rabenschwarzen Tag und erreichte mit 295,9 Ringen sogar nur einen 44. Platz Besser machten es dann Thomas Klein und Thomas Bergmann bei den Senioren II. Mit 311,2 Ringen schaffte es Thomas Klein auf Platz 10 und damit unter die Top 10. Thomas Bergmann erreichte 307,2 Ringe und belegte damit Platz 24. Bei den Mannschaften erreichte die 1. Mannschaft aus Iris Zimmer, Carmen Brenner und Ingrid Hahn mit 945,7 Ringen einen guten 4. Platz mit nur 0,9 Ringen Rückstand auf Platz 3. Die 2. Mannschaft aus Uta Giesen, Thomas Klein und Thomas Bergmann errang mit 929,9 Ringen den 6. Platz.
Schützenverein SV 1858, 17. Jun. 2024 um 21:33 Uhr

🌟 Sammelt Scheine für Vereine 🌟

Auch in diesem Jahr haben wir wieder die Möglichkeit, durch eure Hilfe Unterstützung für unseren Verein zu erhalten. Wir freuen uns über jeden gesammelten Schein und sind dankbar für eure Unterstützung. Lasst uns gemeinsam etwas Tolles auf die Beine stellen und zeigen, wie stark wir als Community sind. Jeder gesammelte Schein zählt und hilft uns, unsere Projekte umzusetzen und unsere Ziele zu erreichen. Ein herzliches Dankeschön im Voraus für euer Engagement und eure Unterstützung. #DankeFürEureUnterstützung 💪🙏 #ScheinefürVereine #DankefürEureUnterstützung
Schützenverein SV 1858, 17. Jun. 2024 um 10:59 Uhr

Erlebe Action pur beim Sportschießen: Ferienaktion am 13.07.2024 im Schützenhaus!

Erlebt das Sportschießen pur bei der Aktion 'Wohin mit den Ferien?' am Samstag, 13.07.2024, von 9.00 - 16.00 Uhr im Schützenhaus. Hi Kids, seid dabei und zeigt eure Zielgenauigkeit mit Luftgewehr, Luftpistole, Sportbogen und sogar dem Biathlongewehr. Unter fachkundiger Anleitung könnt ihr euch ausprobieren und jede Menge Spaß haben. Eure Schießzeiten werden individuell eingeteilt, also verpasst diese spannende Erfahrung nicht. Begleitet werdet ihr von unserem Experten Christian alias Ebbi. 🎯🏹 #Sportschießen #Ferienaktion #Spassfaktor #sv1858idaroberstein
Schützenverein SV 1858, 14. Jun. 2024 um 11:40 Uhr

Kreismeisterschaft 2024 WA im Freien

Am 01.06.24  fand  auf dem Bogensportgelände des SV 1858 Idar-Oberstein  die Kreismeisterschaft im Bogenschießen des Schützenkreises Birkenfeld statt. Der Wettbewerb wurde nach den Regeln der WA (World Archery) im Freien  ausgetragen. Der SV 1858 Idar-Oberstein war der einzige Verein, der an der Meisterschaft teilnahm. Dadurch hatten unsere  Schützen in keiner Klasse Konkurrenz und belegten jeweils den ersten Platz. Dabei waren die Schützen mal mehr, mal weniger mit ihren Ergebnissen zufrieden. 

Die Teilnehmer waren: 

- Lukas und Christina Schwartz

 - Wolfgang Rinck 

-  Kevin Schönwald 

- Meike Juchem

- Claudia und Stefan Bizer

- Ramona Lastowski

- Ben Galle

Lediglich Christina Schwartz und Wolfgang Rinck haben sich nicht zur Landesver-bandsmeisterschaft in Mainz am 6./7.Juli weitergemeldet. Wer sich qualifiziert hat wird sich Ende Juni zeigen. 

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Ergebnissen und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Saison. 

Bogen, 09. Jun. 2024 um 22:14 Uhr

Herzlichen Glückwunsch an Alle💪🏼😎

Wir warten in Bad Kreuznach noch auf die Siegerehrung von Landes 3 D 🏹🦆🐌🐺 in Bad Kreuznach
Schützenverein SV 1858, 09. Jun. 2024 um 16:36 Uhr

Fotos von Schützenverein 1858 Idar- Oberstein e.V.s Beitrag

KK 50m Auflage: Erste und zweite Mannschaft halten Klasse und landen beide im Mittelfeld Zum Abschluss der KK 50m Auflage-Saison verlieren die erste und zweite Mannschaft und landen mit ihren Ergebnissen jeweils im Mittelfeld. Bei den Einzelplatzierungen schaffen es in der Pfalzliga Rhein-Nahe Uta Giesen (8) und Ingrid Hahn (9) unter die Top Ten. In der Bezirksliga Rhein-Nahe schafft es Carmen Brenner in der Einzelwertung auf Platz 5. Bei ihrem letzten Wettkampf der Saison musste sich die erste Mannschaft zu Hause dem Tabellenführer SV Ober-Ingelheim I stellen. Die Mannschaft um Mannschaftsführerin Uta Giesen ging hochmotiviert an den Start, da noch Aussicht bestand, am Ende der Saison Tabellenplatz 3 zu erobern. Allerdings zeigte sich der SV Ober-Ingelheim I erneut als zu stark und so mussten die Schützinnen und Schützen des SV 1858 am Ende eine Niederlage mit 854 : 882 Ringen hinnehmen. Bester Schütze des Wettkampfes war Helmut Hudolin vom SV Ober-Ingelheim I mit sehr guten 296 Ringen. Aufgrund des schwachen Abschneidens (keiner der Schützen erreichte ein 90er Ergebnis) verfehlte die Idar-Obersteiner Mannschaft auch den 3. Tabellenplatz und landete zum Abschluss der Saison hinter Meister SV Ober-Ingelheim I, Vizemeister SV Windesheim I, der SG Pfeddersheim I und dem SVP Bechtolsheim I auf Platz 5. Mit dieser Platzierung ist der ersten Mannschaft der Klassenerhalt gesichert. In der Einzelwertung erreichte Christine Fuhr den 20. und Thomas Klein den 22. Platz. In der Bezirksliga Rhein-Nahe musste sich die zweite Mannschaft des SV 1858 mit dem SV Fürfeld auseinandersetzen. Auch hier hatten sich die Schützinnen und Schützen einiges vorgenommen, wurde doch der Hinkampf gegen Fürfeld unentschieden ausgetragen. Auf heimischem Stand erlitten die ungeschlagenen Schmuckstädter im letzten Wettkampf allerdings ihre erste Niederlage. Die Schützinnen und Schützen des SV Fürfeld waren in Top Form und gewannen mit 858 : 869 Ringen den Wettkampf für sich. Auf Idar-Obersteiner Seite schafften es Marco Brenner (290), Carmen Brenner (288) und Karl Burock (280) in die Wertung. Thomas Bergmann erreichte 278 Ringe und Karl-Heinz Fuhr, der dieses Mal außer Konkurrenz schoss, noch 272 Ringe. Bester Schütze des Wettkampfes war Gerd Schneider vom SV Fürfeld mit sehr guten 296 Ringen. Wie hoch die Leistungsdichte in der Klasse ist kann man daran erkennen, dass die Idar-Obersteiner trotz nur einer Niederlage hinter Meister SV Ober-Ingelheim II, Vizemeister SV Fürfeld und dem SV Erbes-Büdesheim auf dem 4. Tabellenplatz landeten. Auch die zweite Mannschaft sichert sich mit Ihrem 4. Platz den Klassenerhalt in der Bezirksliga Rhein-Nahe und kann nun für die nächste Saison planen. In der Einzelwertung schaffte es Carmen Brenner mit ihren konstanten Leistungen auf den 5. Platz. Die weiteren Platzierungen in der Einzelwertung: Thomas Bergmann Platz 16, Karl Burock Platz 19, Karl-Heinz Fuhr Platz 22 und Marco Brenner (dem verletzungsbedingt die Hälfte der Wettkämpfe fehlte) Platz 33.
Schützenverein SV 1858, 09. Jun. 2024 um 16:09 Uhr

Bleiben Sie auf dem laufenden, folgen Sie uns auch auf unseren Sozialmediakanälen: